Rektoren loben tolle Idee

Sprachkompetenz ist ein ganz wichtiger Faktor der Integration. Das sehen auch die Mitglieder des Spiegelvereins so. Es handelt sich dabei um einen Zusammenschluss türkischer Frauen in Lengerich.

Die haben jetzt, passend zur Adventszeit, die Grundschule Stadt und die Grundschule Intrup überrascht, mit Bücherspenden. „Damit wollen wir einen Beitrag zur Sprachförderung leisten“, berichtet die Spiegelfrauen-Vorsitzende Fatma Akay. Die Bücher sind zweisprachig gehalten, in deutsch und in türkisch. „Damit soll auf der einen Seite die die deutsche Sprache bei den türkischen Schülerinnen und Schülern verbessert werden, auf der anderen Seite aber auch ein Anreiz geschaffen werden für die deutschen Schüler, besseres Verständnis für die türkische Sprache zu entwickelt“, schildert Fatma Akay. Sie hoffe auf gegenseitige Befruchtung, wenn die Bücher gemeinsam gelesen würden.

„Eine tolle Idee. Ich hoffe, dass es den Kindern gut tut“, freute sich Roland Hennig, Leiter der Grundschule Intrup, auch im Namen seiner Kollegin Stefanie Thiele (Grundschule Stadt) über das vorweihnachtliche Geschenk.

Impressum